Naziaufkleber in Beilrode

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

2.

Juli
2009
Donnerstag

Am Abend des 2. Juli wurden gegen 23:15 Uhr entlang der Ernst-Thälmann-Straße in Beilrode mehrere Masten, Schaukasten und andere Gegenstände mit Aufklebern versehen, die "rechtsgerichtete Inhalte" (Polizeidirektion Westsachsen) vermittelten. Beim Anbringen der Aufkleber wurden drei jüngere Männer, die sich in Richtung Arzberg bewegten, durch einen Zeugen beobachtet. Die alarmierte Polizei konnte nur noch die Aufkleber sicherstellen, die Personen konnten nicht gestellt werden.