Naziaufmarsch in Großzschocher

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

21.

Dezember
2007
Freitag

Am 21.12. führten Nazis aus dem Umfeld der “Freien Kräfte Leipzig” einen unangemeldeten Aufmarsch im Stadtteil Großzschocher durch. Daran beteiligten sich maximal 30 Personen, unter ihnen augenscheinlich auch eigens angereiste Kameraden aus Chemnitz. Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass sich Leipziger Nazis auf dem Weihnachtsmarkt treffen wollen, um dort ihren “Jahresabschluss” zu begehen - in unmittelbarer Nähe zu einer gleichzeitig stattfindenden Kundgebung gegen das Thor-Steinar-Geschäft “Tönsberg”. Von diesem Plan ließen sie wegen der Zahlenverhältnisse offenbar kurzfristig ab.

Quelle: 

Gamma - Antifa Newsflyer, Nr. 181