Nazibeflaggung in der Eisenbahnstraße

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

15.

März
2008
Samstag

Bewohner der Eisenbahnstraße hängten mehrere Deutschlandfahnen sowie Fahnen mit den "Reichsfarben" und dem Ritterkreuz aus privaten Wohnungen, um Ihre Solidarität mit der tags zuvor von der Stadt verbotenen Nazidemo zu demonstrieren.

Quelle: 

leipzig.noblogs.org