Naziparolen im Wildpark

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

März
2021
Freitag

Freitagabend feiern mehrere Personen eine Party auf dem Spielplatz am Connewitzer Wildpark. Ein 18-Jähriger ruft dabei Nazi-Parolen. Die herbeigerufene Polizei stellt den Rufer und ermittelt seinen Alkoholgehalt. Danach leitet sie Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein. Andere Personen verschwinden beim Eintreffen der Polizei.

Quelle: 

Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig Nr. 163|21: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen