Nazis werden bei Hakenkreuz-Sprüherei erwischt (Kitzen)

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

Dezember
2010
Sonntag

Gegen 2:00 Uhr sprühten drei Nazis mit brauner Farbe ein 45 mal 45cm großes Hakenkreuz sowie zwei weitere Schriftzüge an eine Garagenwand im Thesauer Weg in Kitzen im südwestlichen Leipziger Umland. Die Schriftzüge weisen auf Verbindungen zu einer "nationalen Jugend Pegau" hin. Dabei wurden sie von zwei Zeug_innen gestellt, wobei es zwischen zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Die Nazis wurden solange festgehalten, bis die gerufene Polizei hinzukam. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung und Verwendung von Zeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.