Neonazi-Portal "Freies Netz" offline

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

11.

Juli
2009
Samstag

Wie Indymedia berichtet, ist die regionale Neonazi-Plattform "Freies Netz" seit dem 11. Juli komplett offline, über die Gründe sei nichts bekannt. Betroffen sind unter anderem auch die Unterseiten für Leipzig, Nordsachsen und Borna-Geithain.

Die sich selbst meist als "Nationale Sozialisten" bezeichnenden, das "Freie Netz" als Agitationsplattform nutzenden "Freien Kräfte" aus Nordwestsachsen hatten sich zuletzt stark der NPD angenähert. Einer der Mitinitiatoren des "Freien Netzes", der einstige Kameradschaftsführer Maik Scheffler, wurde am 7. Juni 2009 für die NPD in den Delitzscher Stadtrat gewählt. Auch in Leipzig, Borna und Geithain hatten dem "Freien Netz" nahestehende Jung-Nazis bei den Kommunalwahlen für die NPD kandidiert - jeweils einer ihrer Vertreter sitzt nun in den Stadträten von Borna und Geithain.

Quelle: 

Indymedia vom 11.07.2009, Freies Netz (offline), chronik.LE