Neonazis feiern im Schwartzepark

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

Juli
2019
Freitag

Ab Nachmittag sitzen ca. 20 teils stark alkoholisierte Personen auf einem Spielplatz im Schwartzepark in Kleinschzocher, pöbeln und grölen Parolen. Neben wiederholt erhobenen Armen, die einen Hitlergruß andeuten, und "Heimatliebe"-Rufen, verdrängt die Gruppe mit ihrem Gehabe (zerstörte Flaschen, frei-rennende Hunde) alle anderen Menschen im Park. Bereits im April diesen Jahres kam es aus einer rechten Gruppe heraus im Schwartzepark zu verbalen Angriffen auf ein Mitglied der Partei Die Linke. Dieser wurde ebenfalls mit Hitlergrüßen eingeschüchtert und bedroht.

Quelle: 

chronik.LE