Neonazis stören Veranstaltung in Schildau

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

5.

März
2019
Dienstag

Die sächsische Landtagsfraktion der Grünen veranstaltet zusammen mit chronik.LE eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Rechte Strukturen in Nordsachsen". Neben einigen interessierten Zuhörer_innen befinden sich auch eine Vielzahl Neonazis und Rechte im Raum und bauen eine bedrohliche Athmosphäre auf. Mehrfach unterbrechen sie den Vortrag durch Zwischenrufe. In der anschließenden Diskussion mit chronik.LE und Valentin Lippmann (Grüne) lenken sie mehrfach vom Thema ab und wollen lieber über Linksextremismus sprechen.
Unter den Anwesenden befindet sich der Eilenburger NPD-Stadtrat Paul Rzehaczek sowie der AfD-Direktkandidat für den Wahlkreis Leipzig Land 4, Jens Zaunick. Dieser reist mit seinem Wahlkampfbus an und bringt weitere Rechte mit.
Im Nachgang der Veranstaltung tauchen Fotos der Präsentation von chronik.LE im Internet auf mit welchen versucht wird die Arbeit der Dokumentationsplattform zu diskreditieren.

Quelle: 

chronik.LE