Neonazistische Gesänge in Connewitz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

April
2020
Sonntag

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag wird bei einer Privatfeier gegen halb vier Uhr morgens im Hinterhof eines Wohnhauses an der Ecke Meusdorfer-/Dölitzer-/Eckstein-/Biedermann-Straße in Connewitz laute neonazistische Musik gespielt. Die auf der Feier anwesenden Gäste singen die Texte laut mit. Laut Aussagen von Zeug_innen sind Vorfälle wie diese in den zwei bis drei Monaten zuvor regelmäßig vorgekommen.

Quelle: 

Twitter-Post von hirnfusseln