Neonazistische Propaganda am Weihnachtsbaum

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

19.

Dezember
2020
Samstag

Unbekannte beschriften Weihnachtsgrußkarten am Weihnachtsbaum auf dem Wurzener Markt mit Siegrunen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.
Es ist davon auszugehen, dass ein Zusammenhang mit dem Angriff auf das benachbarte CDU-Büro am selben Tag gibt.