Neonazistische Schmierereien am Bahnhof Regis-Breitingen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

25.

März
2020
Mittwoch

Am Bahnhof in Regis-Breitingen wird ein Hakenkreuz in ein Wartehäuschen geritzt und die Bahnhofstür mit einem Hakenkreuz und "Sieg Heil" beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.