Neonazistische Schmierereien in Borna

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

16.

April
2016
Samstag

Am Sonntag dem 17.04. spielte der Bornaer SV gegen den als links geltenden Verein Roter Stern Leipzig. In der Nacht zuvor wurden mithilfe von Schablonen mehrere Graffiti im und außerhalb des Stadions angebracht. So war im Stadion "BORNA bleibt braun" zu lesen und im Stadtgebiet u.a. "Refugees not Welcome".

Quelle: 

IDZ Borna