Neonazistische Schmierereien in Geithain

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

Oktober
2016
Freitag

Unbekannt beschmieren Bäume in Geithain mit neonazistischen Slogans und Codes wie "Sieg Heil", "SS" und "88". Letzteres steht für den jeweils achten Buchstaben im Alphabet und dient in der neonazistische Szene als Code für "Heil Hitler". Das eingeleitet Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen von verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.