Neonazistische Schmierereien in Gerichshain angebracht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

17.

Mai
2020
Sonntag

An zwei Wartehäuschen der S-Bahnstation Gerichshain werden zahlreiche neonazistische Schmierereien angebracht. Darunter befinden sich Hakenkreuze, SS-Runen sowie die Zahlencodes 88 (für "Heil Hitler") und 14. Letzterer steht dabei für die sogenannten 14 words des US-amerikanischen Neonazis David Eden Lane („We must secure the existence of our people and a future for White children.“, bzw „Wir müssen die Existenz unseres Volkes und die Zukunft für die weißen Kinder sichern.“).

Quelle: 

chronik.LE