Neonazistische Schmierereien in Machern

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

8.

Dezember
2020
Dienstag

In Machern wird die Tafel eines Buswartehäuschens mit Hakenkreuz, Doppelsigrune sowie "Sieg Heil" beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.