Neonazistische Schmierereien im Rabet

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

Dezember
2019
Samstag

Im Stadtteilpark Rabet werden eine Turnhalle sowie oberirdisch verlaufende Röhren mit dem Slogan "Nazi Kiez" beschmiert. Weiterhin wird an die Fenster der christlichen Begegnungsstätte "Die Brücke" der Slogan "NS Zone" angebracht.
Dass diese Slogans vielmehr neonazistischem Wunschdenken als der Realität entspricht, sollte mit Blick auf die vielfältigen linken und migrantischen Initiativen und Gruppen rings um die Eisenbahnstraße klar sein. Allerdings wird mit dem Slogan ein Anspruch auf Vorherrschaft definiert und die Vorstellung einer Gesellschaft vermittelt in der eben diese Initiativen und Gruppen und die in ihnen tätigen Menschen keinen Platz haben.