Neonazistische Schmierereien an Wurzener Schule

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

30.

Dezember
2019
Montag

In Wurzen werden über Neujahr am Eingangsbereich und an der Tür einer Schule in der Rosa-Luxemburg-Straße verfassungsfeindliche Symbole mit Beleidigungen angebracht. An die Schuleingangstür werden ein Hakenkreuz, eine SS-Rune sowie einmal "Sieg Heil" gesprüht. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.