Neonazistische Tattoos in Sauna

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

25.

Mai
2018
Freitag

Eine Person trägt in der Sauna in der Leipziger Sachsentherme deutlich sichtbar mehrere neonazistische Tattoos. Am Oberarm hat er eine Schwarze Sonne tätowiert und auf dem Bauch den Schriftzug "Walhalla" in altdeutscher Schrift.
Die Schwarze Sonne wurde im Nationalsozialismus als Bodenornament in die Wewelsburg (Büren, Nordrhein-Westfahlen) eingelassen und dient heute noch als Erkennungszeichen in rechtsesoterischen und neonazistischen Kreisen.

Quelle: 

chronik.LE