Neonazistischer Angriff in Stötteritz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

April
2020
Sonntag

Bei dem Versuch, die neonazistischen Schmierereien im Stadtteil Stötteritz mit Plakaten zu überkleben, werden zwei Personen von einem Neonazi angegriffen. Der Angriff ereignet sich gegen 13:30 auf der Papiermühlstraße. Der Angreifer beleidigt beide Personen, reißt die angebrachten Plakate ab und versucht daraufhin eine der Personen zu schlagen. Der Angreifer entfernt sich, nachdem zwei couragierte Passant_innen zur Hilfe eilen. Kurz darauf beobachtet eine der Passant_innen, dass der Angreifer gemeinsam mit anderen Neonazis versucht, die beiden angegriffenen Personen ausfindig zu machen. Diese können den Schauplatz jedoch rechtzeitig verlassen.

Quelle: 

chronik.LE