Neulich in Bad Lausick: Sagbarer Rassismus in der Sauna

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

4.

März
2020
Mittwoch

Die Sauna des Kur- und Freizeitbads Riff in Bad Lausick ist gut gefüllt, als der Aufgußmeister, nach zwei sexistischen Witzen, Anstalten macht einen rassistischen Witz zu erzählen. Er entscheidet sich aber dageben, da er meint, dass man ja so etwas heutzutage nicht mehr sagen dürfe. Daraufhin steigt ein Gast ein und drängt den Aufgußmeister den Witz dennoch zu erzählen. Als sich dieser nicht dazu breitschlagen lässt erklärt der Gast den ca. 40 im Aufguss befindlichen Personen ungefragt seine Ansichten zum Thema "Sprechverbote" und führt aus, dass er Menschen auch weiter als N**** bezeichnen werde, schließlich seien sie dies. Als ihn ein weiterer Gast lautstark zurechtweist erfährt nicht sie Solidarität durch die Umsitzenden, sondern der Gast mit den rechten Positionen. Die intervenierende Person wird daraufhingewiesen, dass sie ja gehen könne, wenn es ihr hier nicht passe.

Quelle: 

chronik.LE