Neulich nach der EM: Deutschland-Fans grölen "Wo sind die Juden?"

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

Juni
2012
Donnerstag

Nach dem Spiel Deutschland gegen Italien bei der Fußballeuropameisterschaft der Männer befand sich eine Gruppe von Deutschland-Fans auf dem Heimweg vom "Public Viewing". Etwa fünf in Deutschland-Fahnen eingehüllte junge Männer wankten gegen 23.30 Uhr durch die Ernst-Mey-Straße in Plagwitz. Sie waren dem Anschein nach stark alkoholisiert. Anwohner_innen beobachteten, wie die Gruppe an verschiedenen Haustüren in der Straße klingelte, mit großen Stiften an Haustüren taggte und zwischendurch immer wieder sang bzw. rief: "Wo sind die Juden?". Ob sie welche gefunden haben und was sie dann mit ihnen machen wollten, bleibt offen.

Quelle: 

Augenzeug_innen