Neulich in Leipzig: Nazi-Devotionalien auf Flohmarkt verkauft

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

3.

Dezember
2017
Sonntag

Auf dem regelmäßig in Leipzig stattfindenden Agra-Flohmarkt verkauft ein 46-jähriger Mann an seinem Stand Kerzen, auf denen Hakenkreuze zu erkennen sind. Des Weiteren hat er mehrere Bilder von Adolf Hitler im Angebot. Ein Flohmarktbesucher meldet diese Nazi-Devotionalien der Polizei. Als diese eintrifft, hatte der Verkäufer die Nazi-Symbole größtenteils abgeklebt. Die Polizei ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Quelle: 

TAG24 vom 04.12.2017: "Mann verkauft Nazi-Trödel und Hitler-Bilder auf Flohmarkt"
LVZ-Online vom 04.12.2017: "Objekte mit Hakenkreuzen und Hitler-Bilder auf Agra-Gelände in Leipzig"