Neulich in Leipzig: POC am Adler angemacht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

August
2019
Dienstag

Eine Person of Color (POC) wartet am Adler in Kleinzschocher auf den Bus. An der Haltestelle steht eine Gruppe von sechs bis sieben Personen. Ein Mann aus der Gruppe bewegt sich auf die wartende Person zu, starrt sie fünf Sekunden an und hält ihr eine glühende Zigarette entgegen: "Willst du eine Zigarette?". Die Person lehnt ab, woraufhin er ihn weiter auffordert: "Hier, rauch!". Erneut lehnt die Person ab, mit dem Hinweis, dass sie Nichtraucher sei. Er fixiert sie weiter: "Du sprichst ja deutsch." Die wartende Person entgegnet: "Ja, habe ich gelernt. Du kannst auch deutsch." Er entgegnet vorerst nichts, starrt weiter, nach kurzer Zeit ein gespanntes Lächeln: "Ist doch schön, dass wir beide deutsch können. Das macht es einfach zu kommunizieren, oder?". Aus der Gruppe, die die Szene beobachtet, lacht eine Frau laut auf. Er starrt noch kurz und dreht sich wieder zur Gruppe um.

Quelle: 

chronik.LE