Neulich in Leipzig: Rassistische Gewaltphantasien im Park

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

16.

Oktober
2021
Samstag

Eine Gruppe PoC sitzt auf einer Bank im Mariannenpark. Als zwei Männer und zwei Frauen mit Kinderwagen vorbeikommen, taxieren diese die Personen auf der Bank mit finsteren Blicken. Sie bleiben zeitweise extra dafür stehen um die Personen demonstrativ und provokant anzustarren. Zueinander äußern sie, dass "man da eigentlich rüber laufen sollte und sie niederknüppeln sollte". Die Kleidung der beiden Männer deutet auf eine subkulturelle Zuordnung zur Neonaziszene hin.

Quelle: 

chronik.LE