NPD-Infomobil am Arbeitsamt Leipzig

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

November
2008
Donnerstag

Mit einem Parteiinfomobil war die NPD in der Zeit von 8 bis 10 Uhr vor dem Arbeitsamt Leipzig in der Georg-Schumann-Straße zugegen. Dabei wurde u.a. ein Flugblatt verteilt, in dem de facto der Ausstieg aus globalen Wirtschafts- und Politikzusammenhängen zugunsten einer völkischen, raumorientierten Wirtschaft gefordert wird.

Unter den Verteilenden befanden sich auch aktive Neonazis aus dem Umfeld der lokalen "Freie Kräfte".

Auch in den Stadtteilen Grünau, Lindenau und Schönefeld sowie am Nachmittag in Borna vor dem Gelände der "Gedächtnisstätte" wurde das Infomobil gesichtet.

Quelle: 

Bündnis Ladenschluss