NPD-Infostand bei Herbstfest in Oschatz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

24.

Oktober
2010
Sonntag

Laut Angaben des NPD-Kreisverbandes Nordsachsen haben Mitglieder der Partei am 24. Oktober einen "Infostand" beim Oschatzer Herbstfest aufgebaut und dort für die politischen Ziele der NPD geworben. Themenschwerpunkt sei laut eigener Darstellung "die aktuelle Debatte zur Überfremdung" gewesen. Unter anderem soll dabei die aktuelle Ausgabe des NPD-Parteiblatts "Deutsche Stimme" an Besucher_innen des Herbstfestes verteilt worden sein.

Der Infostand war von Steffen Heller, NPD-Kreis- und Stadtrat in Oschatz sowie stellvertretender Vorsitzender der NPD-Nordsachsen, als Kundgebung angemeldet worden. Neben ihm waren auch Jens Gatter, Kreisrat und Gemeinderat in Liebschützberg und ebenfalls stellvertretender Vorsitzender der NPD-Nordsachsen, sowie Kreisrat Andreas Siegel vor Ort. Mit dabei war auch eine Vertreterin des NPD-nahen "Ring Nationaler Frauen" (RNF).