NPD-Mitglieder beim Abfischen in Wermsdorf

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

9.

Oktober
2010
Samstag

Mit ihrem so genannten "Bürgermobil" hat die NPD versucht, beim traditionellen Abfischen am Wermsdorfer See Werbung für ihre menschenverachtende Ideologie zu machen. Laut einer entsprechenden Mitteilung des NPD-Kreisverbandes Nordsachsen waren örtliche Mitglieder der Partei ebenso vor Ort wie Mitarbeiter der NPD-Landtagsfraktion, der Fraktions- und Landesvorsitzende Holger Apfel sowie Jens Gatter, NPD-Stadtrat in Oschatz, Kreisrat und stellvertretender Vorsitzender des NPD-Kreisverbandes Nordsachsen. Die Verteilung von Propaganda-Material an die Anwesenden konnte unterbunden werden.

Quelle: 

NPD-Nordsachsen vom 12.10.2010