NS-Sticker in Connewitz geklebt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

15.

März
2019
Freitag

Gegen 10 Uhr bringt ein Mann, der einen roten Kombi ifährt, n der Connewitzer Auerbachstraße einen Sticker mit einem Motiv aus der Zeit des Nationalsozialismus an. Dieser wurde vom Hans Herbert Schweitzer (Pseudonym Mjölnir/Mjoelnir), einem bekannten Grafiker und Karikaturisten im Dienste der NS-Propaganda, entworfen. Auf dem Bild befindet sich eine Hand, welche auf einen Juden, dargestellt mit antisemitischen Stereotypen wie einem Zylinder, Hakennase und gelbem Judenstern, zeigt. Das Bild ist überschrieben mit: "Der ist Schuld am Kriege!". Mit dieser Zuschreibung wird in antisemitischer Manier unterstellt, dass Juden Schuld am Unglück der Welt hätten und auch für den zweiten Weltkrieg verantwortlich seien.

Quelle: 

chronik.LE