NS-Symbolik auf Flohmarkt verkauft

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

November
2016
Sonntag

Ein Händler verkauft auf einem Flohmarkt Objekte mit eindeutiger NS-Symbolik. Dafür wird er im August 2017 zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt.

Quelle: 

chronik.LE