Oschatz: Neonazis attackieren Vierzehnjährigen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

Mai
2009
Dienstag

Zwei vermummte Personen griffen in Oschatz einen 14-jährigen Schüler an, der sich jedoch des Angriffes erwehren konnte. Die angegriffene Person wurde schon mehrfach Opfer von Bedrohungen und Beleidigungen durch ortsbekannte Neonazis. Grund des Angriffes war wohl auch dieses Mal die antirassistische Einstellung des Jungen.