Propaganda an Sachsenbrücke verteilt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

20.

April
2020
Montag

Eine Frau verteilt an der Sachsenbrücke im Leipziger Clara-Zetkin-Park Zeitungen. Die Verfasser_innen aus der Mischszene-Gruppierung "Nicht ohne uns!" bezeichnen sich als "demokratischer Widerstand" und arbeiten nach eigener Aussage "für das Grundgesetz", dessen Einschränkungen durch die Bundesregierung sie kritisieren. In den Artikel negieren die Autor_innen die Gefährlichkeit des Coronavirus und der dadurch ausgelösten Erkrankung und vergleichen es mit der Grippe. Als eine Person die Frau auf die Inhalte der Zeitschrift anspricht, verlässt sie die Sachsenbrücke.

Diese Zeitungen wurden auch bei den "Hygienedemos" in Berlin und auch in der Leipziger Innenstadt verteilt.