Querdenken-Propaganda im Leipziger Musikerviertel verteilt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

3.

November
2020
Dienstag

Im Musikerviertel werden zahlreiche Flyer für die bundesweit beworbene Querdenken-Demonstration am 07.11.2020 in Leipzig hinter die Scheibenwischer von Autos gelegt. Diese werben – mit einem Bild einer Montagsdemonstration von 1989 – für eine "zweite friedliche (R)Evolution". Die bisherigen Demonstrationen auch in Leipzig (Hintergrundinformationen) lassen den Schluss zu, dass es sich um eine rechte Großdemonstration handelt, bei der Verschwörungsideologien und Antisemitismus zentrale Gemeinsamkeiten der Demonstrierenden sind.

Quelle: 

chronik.LE