Querfront-Kundgebung gegen Corona-Maßnahmen in Leipziger Innenstadt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

25.

April
2020
Samstag

In der Leipziger Innenstadt findet eine Kundgebung statt, bei der gegen die von der Bundes- und Landesregierung verordnete Schutzmaßnahmen im Zuge der Corona-Krise demonstriert wird. Etwa 30 Menschen aus verschiedenen Gruppierungen protestieren dort zusammen. In den Redebeiträgen wird die sofortige Aufhebung der Maßnahmen gefordert und behauptet, dass das Coronavirus nicht gefährlicher als die Grippe sei. Demo-Teilnehmer_innen verweisen auf Schildern auf die Initiative "ichbinanderermeinung.de", die auch von Impfgegner_innen unterstützt wird. Ebenfalls werden Verschwörungstheorien aufgegriffen, die den Microsoft-Gründer Bill Gates beschuldigen von der Verbreitung des Virus zu profitieren.

Quelle: