Rückmarsdorf: Versuchter Brandanschlag auf Erstaufnahmeeinrichtung

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

9.

Juni
2016
Donnerstag

Der Sanitärtrakt der Erstaufnahmeinrichtung für Geflüchtete in Leipzig-Rückmarsdorf besteht aus Containern. Durch diesen Container schlägt eine Unbekannte Person ein faustgroßes Loch und zündete durch diese Öffnung eine Toilettenpapierrolle in der Toilettenbox an. Das Feuer erlischt von selbst, sodass keine Person verletzt wurde und nur ein geringer Sachschaden entstand.

Quelle: 

PM der PD Leipzig vom 09.06.2016: "Brandstiftung fehlgeschlagen"