Rassistische Äußerungen bei Informationsveranstaltung zu zukünftiger Asylsuchendenunterkunft in Gohlis

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

30.

August
2016
Dienstag

Die Stadt Leipzig plant für Ende Oktober 2016 die Eröffnung einer neuen Unterkunft für Asylsuchende in der Lindenthaler Straße in Leipzig-Gohlis. Die Informationsveranstaltung mit dem zuständigen Sozialbürgemeister Fabian und Sozialamtsleiterin Kador-Probst nutzten viele Anwohner_innen um Fragen zu stellen. Dabei äußerte sich eine Person mehrfach laut hörbar rassistisch. Sie unterstellte Asylsuchenden sich breit zu machen und nicht nach Deutschland zu passen. Weiterhin stellte sie einen direkten Zusammenhang zwischen Asylsuchenden und islamistischen Anschlägen her und sorgte sich um den Untergang Deutschlands.
Auf die geplante Unterkunft wurde bereits im Juli ein Anschlag verübt.

Quelle: 

Augenzeug_innen, chronik.LE