Rassistische Anfeindung in Leipzig

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

9.

Mai
2020
Samstag

Mehrere Personen zeigen in Leipzig den Hitlergruß und beschimpfen einen Passanten als "Scheiß Russen". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.