Rassistische Beleidigung und Hitlergruß am Leipziger Hauptbahnhof

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

27.

Juli
2019
Samstag

Am Samstagabend beleidigen zwei Männer auf dem Gelände des Leipziger Hauptbahnhofs zwei Jugendliche rassistisch und zeigen den Hitlergruß. Die Jugendlichen rufen umgehend die Polizei, welche eine Anzeige aufnimmt und Zeug_innen anhört.

Später kann sie die Identität der beiden Männer (30 und 37 Jahre) feststellen, gegen die wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Kennzeichen ermittelt wird. Beide Täter waren mit einer Gruppe erkennbar alkoholisierter Männer unterwegs. Passant_innen, die den Vorfall mitbekommen, zeigen keine Reaktion.

Quelle: 
  • chronik.LE
  • LVZ vom 28.07.2019: Betrunkene beleidigen Ausländer am Leipziger Hauptbahnhof und zeigen Hitlergruß