Rassistische Beleidigungen im Täubchenweg

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

31.

Mai
2020
Sonntag

Eine Person of Color fährt in einem Wagen den Täubchenweg entlang. Eine Frau und ein Mann, die die Straße entlang gehen, beleidigen die Person daraufhin rassistisch. Die Person solle "zurück in ihre Heimat" gehen. Daraufhin fährt die Person im Auto den beiden hinterher und stellt sie zur Rede. Die Rassist_innen fotografieren als Reaktion sein Nummernschild und drohen, die Polizei zu rufen und Anzeige zu erstatten. Dann gehen der Mann und die Frau. Eine weitere Person, welche die Szene beobachtet hat, sieht den Mann und die Frau später am selben Tag an einem Supermarkt wieder und stellt sie zur Rede. Die beiden streiten alles ab und filmen die Situation. Diesmal drohen sie gegen die Person, die sie zur Rede gestellt hat, Anzeige zu erstatten. Abermals äußern sie sich rassistisch über die Person im Auto.

Quelle: 

chronik.LE