Rassistische Schmiererei und Reichsflagge am Bahnhof in Miltitz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

20.

August
2018
Montag

Am S-Bahnhof in Leipzig-Miltitz wird der rassistische Slogan "STOPPT Multikulti" zusammen mit der schwarz-weiß-roten Reichsflagge angebracht. Die Reichsflagge wurde von 1933 bis 1945 von den Nationalsozialisten zur Abgrenzung zur Flagge der Weimarer Republik verwendet und ist bei Neonazis zum Beispiel auf Demonstrationen beliebt, da das Zeigen nicht strafbar ist. Aufgrund öffentlichen Drucks durch Anwohner_innen wird die Schmiererei entfernt.
Ähnliche Graffiti wurden bereits am 09. Juli 2018 sowie am 05. August 2018 angebracht.

Quelle: 

chronik.LE