Rassistischer Überfall auf zwei Asylsuchende in Borna

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

14.

Mai
2016
Samstag

In der Nacht zum Samstag haben vier Personen an einer Bushaltestelle zwei Asylsuchende aus Pakistan überfallen. Einer der beiden wurde durch Schläge und Tritte so stark verletzt, dass er ambulant in einer Klinik behandelt werden musste.
Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, wurden zwei der mutmaßlichen Angreifer im Alter von 26 und 28 Jahren nur wenig später aufgegriffen, wobei sie die Polizeibeamten mehrfach beleidigten. Die Tatverdächtigen sind der Polizei bereits als politisch motivierte Straftäter aus der rechten Szene bekannt.