Rassistischer Post auf Anti-Asyl-Seite in Oschatz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

4.

April
2018
Mittwoch

Auf der rassistischen Facebook-Seite "WIR für Oschatz" wird das Aufkommen sommerlicher Temperaturen rassistisch konnotiert. Angeblich würden Geflüchtete "wieder Plätze, Parks und Umgebung unsicher" machen. Als Beispiele werden dafür "wildes Pinkeln" und "dröhnende Musik" genannt. Ignoriert wird dabei geflissentlich, dass dies nicht ein Problem durch Geflüchtete ist. Bezeichnet wird das betroffene Kollektiv-Subjekt außerdem im rechten Jargon als "Nafris". Das Wort entstammt den Polizeisprech und soll zumeist "Nordafrikanische Intensivtäter bezeichnen". Mit der Titulierung geht eine Kriminalitäts-Zuschreibung für Menschen vermeintlich nordafrikanischer Abstammung einher.

Quelle: 

Facebook-Seite "WIR für Oschatz"