Rassistisches Schreiben verteilt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

Januar
2016
Dienstag

Unbekannte verteilen in Leipzig ein Schreiben, in welchem behauptet wird, dass „die überwiegende Zahl der arabischen Flüchtlinge weder unsere Rechtsordnung, unsere Art zu leben, unsere Kultur, unser Gesellschaftsbild hinsichtlich der Gleichberechtigung der Frauen und unsere christliche Religion“ akzeptieren würde. Das Verfahren wegen Volksverhetzung wird im März 2016 eingestellt.