RB Leipzig: Homosexuellenfeindliche Gesänge bei Testspiel

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

Juli
2014
Mittwoch

Beim Testspiel gegen den FC Getafe waren aus der RB-Fankurve homosexuellenfeindliche Gesänge zu vernehmen. Die diskriminierenden Sprechchöre sollen noch auf der Pressetribüne hörbar gewesen sein.

Die abwertenden Fangesänge ansprechend, nicht aber konkret benennend, greift der "rotebrauseblogger" der Saison voraus und erkennt, dass durch Fans geäußerte menschenverachtende Parolen zu einem Thema bei RB Leipzig werden wird:

Über ein, zwei Fangesänge aus dem Fanblock sei an dieser Stelle der Mantel des Schweigens gedeckt. Mal sehen, was diesbezüglich die Pflichtspiele bringen werden und ob das dann doch noch mal zum Thema werden wird.

Quelle: 

Spiegel-Online vom 28.02.2015: "Antisemitische Rufe bei RB Leipzig: Die Kurve verliert ihre Unschuld"; Fußballfans-gegen-Rechts vom 22.10.2014: "Homophobe Fangesänge: RB-Fans fallen bei Oberliga-Derby unangenehm auf"; rotebrauseblogger vom 24.07.2014: "Testspiel: RB Leipzig vs. FC Getafe 2:3"