Sachbeschädigung an zukünftiger Unterkunft für Asylsuchende

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

18.

März
2016
Freitag

Unbekannte dringen in eine geplante Unterkunft für Asylsuchende ein und beschädigen vier Gasthermen und zwei Außenbehälter von Wassertanks. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbschädigung wird im Januar 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Quelle: 

[http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=8342&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefined kleine Anfrage "Juristische Folgen von
Straftaten im Phänomenbereich ,,Politisch motivierte Kriminalität - rechts" im Monat Januar 2017" von Kerstin Köditz]