Schkeuditz: Neonazi-Schmierereien in der Innenstadt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

1.

März
2010
Montag

In der Innenstadt von Schkeuditz wurden in der Nacht zum 1. März mehrere Gebäude mit neonazistischen Parolen beschmiert.

Am Rathausplatz Ecke Teichstraße wurde für eine neonazistische Internetseite geworben sowie die Parole 'Schaut nicht weg - werdet aktiv' in schwarzer Farbe gesprüht. Im Neubaugebiet Teichstraße Richtung Zeppelinstraße war 'Ausweisung STATT Integration' zu lesen. Weitere Parolen lauteten 'Nationaler Sozialismus JETZT', 'Sozial geht nur national' und 'AUSLÄNDER REIN? Wir SAGEN NEIN'.

Laut Polizeimeldung seien die Täter unbekannt.

Quelle: