Sexistische Bedrohung im Leipziger Westen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

27.

Januar
2018
Samstag

Drei junge Männer drohen einer Radfahrerin an der Abzweigung Nonnenstraße zur Industriestraße mit einer Vergewaltigung. Gegen 23:15 Uhr befindet sich die Frau gerade auf dem Heimweg, als sie eine Gruppe angetrunkener junger Männer entdeckt, die ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs sind. Dabei kollidieren sie fast mit der Radfahrerin, die daraufhin das Tempo beschleunigt, was einen der Männer dazu bringt, ihr nachzurufen: "die fährt aber schnell, jetzt ist sie vor dich gefahren [Gruppe lacht höhnisch], als könntest du ein prima Vergewaltiger sein." Daraufhin wehrt sich die Frau verbal, worauf eine der Personen erwidert: "Ey das war ein Scherz, aber du bist ne linke Zecke und hast nichts anderes verdient als das."
Die Frau entfernt sich von der Personengruppe, die weiterhin abwertend über sie redet.

Quelle: 

chronik.LE