Sticker aus Umfeld von Coronaleugner_innen angebracht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

18.

August
2021
Mittwoch

In Altlindenau werden mehrere Dutzend Sticker verklebt, die der Szene der Coroanleugner_innen zuzuordnen sind. Auf einigen Stickern ist ein Verbotsschild zu sehen unter dem "Ab hier bitte ohne Maske" steht. Auf anderen sind ein Auge und Dreieck, ein Verweise auf den Verschwörungsmythos von Illuminaten, mit dem Neologismus "Plandemie" abgebildet. "Plandemie" setzt sich aus den englischen Wörtern planned und pandemie zusammen und verweist damit auf die Verschwörungserzählung einer geplanten Pandemie.
Die Sticker sind unter anderem auf Laternen, (Wahl-)Plakaten sowie Straßenschildern angebracht. Einige finden sich jedoch auch an den Türen zu Geschäften wieder - was wohl den Eindruck erwecken soll, dass die Inhaber_innen die Einstellungen der Coronaleugner_innen teilen würden.

Quelle: 

chronik.LE