Taxifahrer rassistisch beleidigt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

25.

Januar
2019
Freitag

Mehrere, einander zum Teil unbekannte Personen fahren am späten Abend mit dem Sammeltaxi durch Leipzig. Dabei verhält sich ein Mitfahrer einer Minderjährigen Mitfahrerin gegenüber äußerst aufdringlich, woraufhin der Fahrer des Taxis einschreitet. Der Mann beleidigt den Taxifahrer, der einen arabisch klingenden Namen hat, daraufhin rassistisch und sagt zu dem minderjährigen Mädchen, dass sie sich nicht von einem "Musel" vergewaltigen lassen solle.

Quelle: 

Chronik Support RAA Sachsen: "Taxifahrer rassistisch beleidigt"