Veranstaltung im Lindenauer Nazi-Zentrum - während Antifa-Demo

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

27.

Oktober
2012
Samstag

Am Sonnabend fand im Nazi-Zentrum in der Odermannstraße 8 eine angebliche "Informationsveranstaltung" statt. Am selben Tag führte auch eine Demonstration der Kampagne "Rassismus tötet" durch die Odermannstraße. Die Polizei richtete laut eigenen Aussagen "Gefährderansprachen" an die Teilnehmenden der Nazi-Veranstaltung. Dadurch sollten diese angehalten werden, ihre Trutzburg während der Demonstration nicht zu verlassen.

Bereits am 24. September 2011 hatten sich Nazis aus Anlass einer antifaschistischen Demonstration, die durch die Odermannstraße führte, gezielt in ihrem Zentrum postiert und die Demonstration von einem Dach aus provoziert.

Quelle: 

Polizei, Kampagne "Rassismus tötet Leipzig"