Verherrlichung von "Blood and Honour" auf Facebook

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

20.

Juni
2017
Dienstag

Ein Erwachsener aus Zwenkau veröffentlicht bei Facebook ein
Profilbild mit dem Schriftzug "Blood Honour" in altdeutscher Schrift. Das normalerweise dazwischen befindende "and" ersetzt er durch eine Triskele. Die Triskele wird als Variation des Hakenkreuz von völkischen Gruppierungen verwendet. sowie auch von Blood and Honour in ihrem Logo. Blood and Honour ist ein aus der neonazistischen Musikszene entstandenes Netzwerk, das in Deutschland seit 2000 verboten ist, zu dem auch der bewaffnete Arm "Combat 18" gehört. Die Zahl 18 steht dabei für die Anfangsbuchstaben des Namens von Adolf Hitler.

Dafür wird er im Juni 2018 wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen verurteilt.